die Gemeinde Wedemark entstand 1974 im Zuge der Gebietsreform. aus 16 ehemals selbständigen Gemeinden. Sie hat eine sehr offene Siedlungsstruktur. Auf einer Fläche von 173 qkm wohnen nur ca. 27000 Menschen. Die größten Ortschaften sind Mellendorf, Bissendorf, Elze und Resse. Auf der anderen Seite prägen die kleineren Dörfer den Charakter der Gemeinde Wedemark. Im kleinsten Ortsteil, in Duden-Rodenbostel wohnen gerade mal 120 Menschen.

Der Reiz der Wedemark geht von ihrer schönen Landschaft aus,

große Moore, Waldflächen, weitreichende Feldmarken, kleinere Seen und das Gebiet um den Brelinger Berg bieten eine vielzahl an Wanderwegen so das für Naturfreunde kein Wunsch offen bleibt.

mehr Infos unter www.wedemark.de

Abbensen liegt zentral zu verschiedenen Ausflugszielen und Freizeitparks in der Umgebung.

Ausflugskarte
Ausflugskarte2